Annas Weblog


Bleibt alles anders
September 29, 2008, 3:46 pm
Filed under: Fun, Media | Tags: , , , , , , , ,

Jetzt ist es so weit. In jeder Hinsicht steht das Land Bayern kurz vorm Super-GAU.

Erst verliert der FCB in einer Jahrhundertpleite gegen Werder Bremen, dann kündigen die Bayerische Hypovereinsbank und Siemens den Abbau von tausenden Stellen an. Durch knirschende Zähne wird eine “Orientierung gen Osten” nachgeschoben. Whatever that means. Kurz darauf verliert der FCB auch noch gegen den mitteldeutschen Club der Mittelmäßigkeit Hannover und beschert sich den schlechtesten Saisonstart seit 31 Jahren. Nur wenig später zerfällt die in Stein gemeißelte Allgroßmacht CSU in ihre Einzelteile … beziehungsweise pulverisiert, kann man fast schon sagen… mit – 17 % der Wählerstimmen. Hut ab! Das muss man erstmal nachmachen.

Folgenden Schrittes ermitteln die beiden Münchener Hauptkommissare Batic und Leitmayr in Deutschlands ältestem und traditionsreichstem Kriminal-Unterhaltungsformat “Tatort” im homosexuellen Milieu und werden undercover sogar zum schwulen Pärchen. Da fällt die Thematisierung von Batics’ Erektionsproblemen schon fast nicht mehr ins Gewicht… . Naja, es ist schließlich die 50ste Folge (Herzlichen Glückwunsch!).

Dann dauert es nur noch 15 Tagesthemen-Extra-Ausgabe-Minuten bis – nicht etwas die globale Finanzkrise einen Platz in der vordersten Reihe des Polittalks im Ersten Deutschen Fernsehen bekommt, sondern nein – der bayerischer Liedermacher, Kabarettist und Bierzeltfüller Hans Well. Er hat die einzigartige Möglichkeit noch einmal nachzutreten; schließlich hat er auf diesen Augenblick die Hälfte seines Lebens lang hingearbeitet.

Und dann kommt es Schlag auf Schlag: Beckstein mit der ‘Strahlkraft einer Büroklammer’, der Huber mit dem ‘Charme eines Nussknackers’ und Stoibers ‘glodernde Lud’: im besten Bayrisch. So bayrisch, dass Frau Will sogar noch übersetzt … für Restdeutschland.”

Ich finde das köstlich und ziehe ab sofort Bayern als Wahlheimat in Betracht.



London Baby!
September 20, 2008, 12:57 pm
Filed under: Fun, Travels | Tags: , , ,

Two things that always work on stage of a rock set: leatherpants and high heels. Shelby Lynne rocked the Royal Festival Hall yesterday and: SHE. WAS. AMAZING! What a concert!

I even got to shake hands with her after the concert… which is actually one of the few advantages that you get when you’re sitting in the first row. She was just great. Lot of Dusty Springfield covers from her recent album, some old stuff and … all performed just very, very beautifully.

I was delighted when she played “Jesus on a greyhound”, probably my favorite song of all the records because it has very nice lyrics and a great storytelling touch with a pinch of truth: It’s just the way a song should be written. Have a brief look (song is cut twice … but well):

I guess the UK crowd was amused by her Alabama accent which I unfortunately didn’t get everytime. And it was nice to hear her talk between the songs and connect to the crowd. Yeah.

Cheers from London – this city is truely amazing!



What I found on youtube today – pt. 1
September 17, 2008, 4:46 pm
Filed under: Fun | Tags: , ,

You just have to see this! This is so heart-warming. I might have even shed a tear or two. Yes, I am touched by the overwhelming love and trust of animals and I stand by it. Now, go see the video.



Gosh, I love when my plans come together
September 15, 2008, 3:55 pm
Filed under: The usual madness | Tags: , , , ,

Very early in the morning the promotion material for the E.O.F. Tour arrived today. From the looks of it, it’s gonna be a lot of great movies again. From slacklining in the Hell Roaring Canyon of Utah, to Kajaking in the US, extreme biking in Canada and an expedition in the Himalaya – it’s all gonna be great pictures with tons of weirdos doing insane stuff.

This years climbing movie will be about the “urban rocks” in Swiss cities. Well, who would have figured that this could actually be the topic of the year? – Of course us!

This is why you’ll have the ultimate chance to see the locally produced movie “The usual madness” as a premovie of the whole festival. Assuming that it will be the only movie:

– recorded in 3:4 AND 16:9
– on mini-DV
– showing off some of Münsters’ best bouldering spots
– with an exclusively produced soundtrack
– sometimes sucking cuts
– but VERY funny people.

Stay tuned and keep your 6th Decembers clean, neat and tidy. C u all there!

This years trailer:



The time that it takes
September 12, 2008, 3:44 pm
Filed under: Fun | Tags: , ,

There’s not much time left until the US elections. But it’s sufficient to joke about something before it becomes a very sad truth.

Vodpod videos no longer available.

more about “Gina Gershon Strips Down Sarah Palin …“, posted with vodpod



Marketing und Dekadenz halten Einzug in Wald und Wiese
September 10, 2008, 4:18 pm
Filed under: Diss, Environment, Travels | Tags: , , , , , ,

Aus semi-geschäftlichen Gründen durfte ich mich am Wochenende auf der Messe Düsseldorf tummeln. So langsam wird die “Tour Natur” ein jährlicher Klassiker. Die selben Gesichter, die selben Gespräche (naja, fast) … allein die Ware ändert sich. Die größte Ausstellungsfläche hatte wider Erwarten nicht etwa der Gigant unter den Ausrüstern “Globetrotter” inne, nein die “Outdoor”: wohl umstrittenste Zeitschrift im Aktiverholer-Segment.

Dieses Jahr stand eine Zeltausstellung im Mittelpunkt, die fast ausschließlich mit den heimischen Firmen VauDe und Salewa warb. Lediglich ein einzelnes hochpreisiges Hilleberg-Zelt durfte als Alibi zur allgemeinen Produktvielfalt beitragen. Die beiden deutschen Firmen, deren Erzeugnisse mit erstaunlicher Regelmäßigkeit “sehr gut” in den “Outdoor”-Tests abschneiden und mit derselben Regelmäßigkeit “befriedigende” bis “ausreichende” Bewertungen bei der Stiftung Warentest kassieren, waren auch im Bekleidungsoutlet nicht wegzudenken. Mmmh. Interesting!

Ich unterstelle niemandem etwas.

Während sich jedoch ob dieser abstrusen Geschichte bei mir lediglich eine Augenbraue hob und auch schnell wieder senkte, fielen mir bei diesem Anblick in den Hallen 5 und 7 fast die Augen aus dem Kopf:

Camping ist nicht mehr Camping, liebe Freundinnen und Freunde des Lagerfeuergeruchs und der Nacktschnecken-beschleimten Innenzelte. Camping ist neuerdings auch: Mit dem Tourbus der Rolling Stones in den Urlaub fahren und dort wegen mangelnder Wendigkeit den Roadster aus dem Bauch pulen um sodann sämtliche Geschwindigkeitsbegrenzungen der Europäischen Schwester- und Brüderstaaten zu brechen und: bitte, ja, wenn’s geht um jeden Preis der Welt: auffallen.

Wer sich diese hochpreisige Finesse nicht leisten will / kann / darf, für den hat die Firma Niesmann und Bischoff die Beamten-ohne-Kinder-Alternative. Für läppische 300.000 Euro gibt es den in der “Clou”-Klasse angesiedelten Luxusliner zu kaufen, der über einen integrierten Smart-Parkplatz verfügt. Auf meine Frage hin ob denn bei diesem Preis der Smart sozusagen das Give-away ist, konnte der gut gekleidete und durchaus smarte Herr nur mitleidig lächeln.

Der eisige Wind der Outdoor-Messen ist zum müden Föhn geworden, die Kältekammern ersetzt durch Smoothie-gefüllte Kühlschränke, die Windkanäle umgebaut zu Laufstegen für Stützstrümpfe und orthopädische Wanderschuhe. Deutlicher als auf der “Tour Natur” kann man nicht sehen, dass sich eine gesamte Branche der Babyboomer-Generation 45+ zuwendet weil das Werben um die Gruppe der jungen Erwachsenen aufgrund einer Vielzahl von Faktoren immer schwieriger wird. Zum einen greift der demographische Wandel, zum anderen kommen lokale und destinationsübergreifende Events und Einrichtungen hinzu. Klettern, Wandern und Ski fahren werden längst nicht mehr in der Natur ausgetragen sondern in Hallen und auf Plätzen inmitter der urbanen Infrastruktur. Darüber hinaus gilt: “der wahre Individualist von heute bleibt daheim.”



Movie recommendation No. 1 – Happy go lucky
September 8, 2008, 10:37 pm
Filed under: Fun, Media, Movie recommendation | Tags: , ,

Hey y’all,

just back from a great, great, great and immensely funny movie, I’ve got to say: You better watch this, it could make your day, your week or even your month: