Annas Weblog


” […] we have to find a way of drastically limiting the governmental interference […]”

… ich glaube auch. Bitteschön:

Advertisements


Kleiderspenden für Haiti?
January 25, 2010, 12:40 pm
Filed under: Environment, politics | Tags: , ,

Wer für Haiti spenden wollte, hat das schon längst getan. Vorausgesetzt der Spender verfügte über eine gewisse Übersicht, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude, denn noch nie gab es ein derartiges Spektakel um Spendenaufrufe. Die großen Hilfsorganisationen legten vor: Vom Überweisungsträger im Briefkasten (für die Generation 60+) bis zur H-A-I-T-I Kurzwahl (für die Generation Handy). Im Internet hielten die großen Webportale (z.B. gmx, web.de) zusammen und die Hand auf. Die gängigen Nachrichtensendungen blendeten gleich diverse Kontonummern ein, die Tagespresse druckte diese auch immer wieder und gern mehrfach ab, und das Fernsehen ersetzt den spätabendlichen Polittalk (Anne Will) und anderweitig überflüssige Sendungen (Beckmann) durch Spendengalas. Nie war das Spenden für Hilfsbedürftige so einfach. Nie war es medial derart aufbereitet. Und noch immer laufen die Spendenticker stündlich, um neue Rekordsummen zu verkünden. Als ich diese Zeilen schrieb, war eine derartige Spendenaktion (für mich) noch nicht absehbar.

Immer noch gibt es Menschen, die gern mit Sachspenden, wie Kleidern und Nahrung helfen möchten. Einerseits, weil sie zur Zeit der knappen Kassen dieselben im eigenen Haushalt erfahren, andererseits, weil sie erst kürzlich einen Altkleidersack gepackt haben…

Und was liegt näher, als genau diese Kleiderspenden nach Haiti zu schicken? – Ein Anruf beim Deutschen Roten Kreuz und bei der Caritas erbrachte jedoch: nichts liegt ferner. Schwierige seien solche Sachspenden, denn es sei schwer die Qualität dieser Spenden sicher zu stellen, hinzu kommen sehr hohe Transportkosten und anderweitig logistischer Aufwand. Viel besser für Hilfsorganisationen sei deshalb die monetäre Spende per Überweisungsträger. Zumindest für Haiti. Die Caritas ruft derweil für Kleiderspenden für Obdachlose auf, im eigenen Land. Hier kann man nachschauen, wo man seine Altkleider abgeben kann (Schlagwort: Kleider, + Ort oder PLZ eingeben) und hier ist eine Liste sämtlicher Caritas Kleiderkammern. Das DRK bietet hier eine Auskunft über DRK-Kleiderkammern. Die Spenden kommen dann ebenfalls primär Obdachlosen und Bedürftigen vor Ort – also in Deutschland – zu Gute.



Spendenaufruf für Haiti

Einer meiner Studienfreunde ist mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) in Haiti. Er hat das Erdbeben unverletzt überlebt und ich war heilfroh, als ich von ihm ein Lebenszeichen per Mail bekam. Ich fragte, ob wir Pakete packen könnten mit Lebensmitteln oder Kleiderspenden. Er sagte, für Hilfsbedürftige in Haiti müsse man eigentlich immer spenden, jetzt natürlich noch um so mehr, aber er wisse noch nicht wohin damit, und es fehle so ziemlich an allem.

Die Situation vor Ort sei absolut katastrophal, die “Grobarbeiten” erledigten ausländische Militärs und die Polizei. Dazu kämen weitere Beben. Er schreibt:

“Nachbeben seit gestern 17 Uhr mindestens alle halbe Stunde, teilweise auch haeufiger. Tsunamiwarnung wurde aufgehoben. Hubschrauber sind inzwischen unterwegs.”

Weiter schreibt er, es bedürfe an mehr “Räumungsgerät und Bergungspezialisten” und mehr Särgen oder einer anderen Lösung für die vielen Toten. Die Tagesschau berichtet, es fehle an medizinischer Infrastruktur, Medikamenten und Flügen für die Spezialisten, um erstmal in die Region zu kommen. Primär sind also die Regierungen und Hilfsorganisationen dieser Welt gefragt.

Ich bitte euch deshalb, an eine der unten aufgeführten Hilfsorganisationen zu spenden, denn nur durch sie können Lebensmittel und Medikamente am Schnellsten zu den Hilfsbedürftigen gelangen. (Diese Liste ist eine Zusammenstellung der Süddeutschen Zeitung.)

Welthungerhilfe
Stichwort: Nothilfe Haiti
Sparkasse KölnBonn
Konto 11 15
BLZ 370 501 98
Internet: www.welthungerhilfe.de

Aktion Deutschland Hilft
(Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen)
Stichwort: Erdbeben Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 10 20 30
BLZ 370 205 00
Internet: www.aktion-deutschland-hilft.de

Kindernothilfe
Stichwort: Erdbeben Haiti
KD-Bank eG
Konto: 45 45 40
BLZ 350 601 90
Internet: www.kindernothilfe.de

Diakonie Katastrophenhilfe
Stichwort: Erdbeben Haiti
Postbank Stuttgart
Konto 502 707
BLZ 600 100 70
Internet: www.diakonie-katastrophenhilfe.de

Caritas international
Stichwort: Erdbeben Haiti
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
Konto 202
BLZ 660 205 00
Internet: www.caritas-international.de

humedica e.V.
Stichwort: Erdbeben Haiti
Sparkasse Kaufbeuren
Konto 4747
BLZ 734 500 00
Internet: www.humedica.org

UNICEF
Stichwort: Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 300 000
BLZ 370 205 00
Internet: www.unicef.de

Ärzte ohne Grenzen
Stichwort: Haiti und andere
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 97 0 97
BLZ 370 205 00
Internet: www.aerzte-ohne-grenzen.de

DRK
Stichwort: Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 41 41 41
BLZ 370 205 00
Internet: www.drk.de

Plan International Deutschland e.V.
Stichwort: Haiti/Katastrophenhilfe
Postbank Hamburg
Konto 0001 623 207
BLZ 200 100 20
Internet: www.plan-deutschland.de
´
CBM
(Christoffel-Blindenmission)
Stichwort: Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 2020
BLZ 370 205 00
Internet: www.cbm.de

CARE
Stichwort: Haiti
Sparkasse KölnBonn
Konto 4 40 40
BLZ 370 50 198
Internet: www.care.de

Malteser Hilfsdienst e.V.
Stichwort: Erdbeben Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 120 120 120
BLZ 370 205 00
Internet: www.malteser.de

SOS-Kinderdorf e.V.
Stichwort: Nothilfe Haiti
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 780 800 5
BLZ 700 205 00
Internet: www.sos-kinderdorf.de

Wer Kleidungsstücke spenden möchte, kann sich später bei mir melden. Bis dahin versuche ich herauszufinden, wo man das hinschicken kann.



Neujahrsschießerei im Schrebergarten
January 5, 2010, 1:17 am
Filed under: Fun, Sports | Tags: , , ,

Friedlich hätte das Jahr anfangen können, doch dann fiel Schnee. Viel Schnee. Sehr viel Schnee. So viel, dass der wintersportwütige Olympiaqualifikations-Voyeurist in der Leipziger Tieflandsbucht nicht umhin kommt, in den Keller zu eilen, um das passende Sportgerät hervorzukramen: die Bretter, die die Welt bedeuten, die Langlaufski und natürlich das Luftgewehr. Ein weißes Ausmaß dieser Art kennt er nicht, oder höchstens von der Mattscheibe, doch da heißen die Orte Oberstdorf, Garmisch, Ruhpolding oder Pokljuka. Aber Pokljuka ist jetzt in Leipzig und man sitzt nicht etwa bei ARD oder ZDF in der ersten Reihe, nein: Die Qualifikation findet direkt vor der Haustür statt.

Continue reading